Nachdem sich die Presse bereits ausführlich mit dem mutmaßlichen Vergewaltiger beschäftigt hat, der wegen der langen Verfahrensdauer aus der Untersuchungshaft entlassen worden ist, z.B. hier, hier, hier oder auch hier, hat sich der Kollege Burhoff im JURION Strafrecht Blog etwas ausführlicher und “ juristischer“ mit der Entscheidung befasst. Wen die Geschichte etwas genauer interessiert, sollte den Beitrag definitiv lesen.

Kurz gesagt, wurde ein 18-jähriger, nicht vorbestrafter Angeklagter am 14.08.2013 festgenommen. Er war/ist geständig. Im Januar 2014 wurde Anklage erhoben, die Hauptverhandlung sollte im Oktober 2014 stattfinden. Aufgrund seiner Verfassungsbeschwerde hat das OLG den Haftbefehl aufgehoben.